selbst zerstört

Wenn du ganz alleine bist,

keiner auf deiner Seite ist,

alles einfach unschaffbar scheint,

tief in dir dein herz laut weint,

dann kommt es.

 

Wenn du nicht weiter weißt,

weil es dich innerlich zerreisst,

deine seele sich selber hasst,

du denkst du hast das wichtige verpasst,

dann kommt es.

 

Wenn du dich selbst am Boden findest,

dich einfach nicht mehr überwindest,

wenn alles an dir was vermisst,

dich die ganze Welt vergisst,

dann kommt es.

 

Wenn du glaubst du kannst es nicht,

du schreibst alleine ein Gedicht,

so sitzt du da, total allein,

niemand möchte bei dir sein,

dann kommt es.

Dann ist es da.

Ganz leis – nein laut!

Du merkst wie es dir eine runter haut.

Die Angst, das Fernweh, der Versuch, zu fliehn, aus der Welt, die völlig du hasst – vor allem dich selbst.

 

15.3.07 22:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen